Startseite > Neue Geschichten > Der verlorene Autopilot

Der verlorene Autopilot

Rocketline

Ich hatte gerade meine Verdienstung auf finnisches Birkenholzfrachter beendet. Hatte extra länger Verpflichtung gemacht, weil musste viel sparen für eigenes Rakete. Meine Zeit war anstregend, weil Finnen sind sehr reinliche Leute, musste daher jeden Tag die ganze Holzverkleidung ihrer Räume putzen. Dafür man konnte umsonst Sauna benutzen sooft man wollte. Einmal gab Ärger mit Sauna, weil Algolaner saß ganzen Tag darin, wollte nicht mehr raus denn Raum war so feucht wie bei ihm auf Heimatplanet. Am Ende Kapitän hat gestoppt Nahrungstransport in Sauna, hat aber nichts genutzt weil Algolaner könne lange auskomme ohne festes Nahrung. Dann hat Temperatur so hochgesetzt daß Algolaner fast verschwitzt ist, aber wollte immer noch nicht kommen raus. Schließlich ich hatte Idee und habe Algolaner den ganzen Tag Werbungslieder von McSpace-Hamburgeressen vorgespielt. Algolaner mögen nix festes Essen, hat dann aufgegeben und Sauna verlassen. Kapitän war glücklich und gab mir Putzfrei für 2 Woche.

Ich war auf Karelinien und wolle Rakete kaufe, aber neue Modelle alle zu teuer. Habe dann entdeckt gutes Rakete der Mühlenklasse 3, schon älter aber gutes Erhaltung und vieles Platz mit 3 Zimmern. Auch praktisches Gasofen für Veromelettung war integriert, ich habe dann gekauft. Autopilot und schickes Pilotensessel war mit dabei, nur Hubregulator fehlte, hatte deshalb Preisverniedrigung bekommen. Nach Abholung ich bin ganz stolz geflogen viele Runden und habe gemacht erstes längeres Reise. Danach ich war wieder auf Karelinien wegen neues Ersatzteil. Klopften 2 Leute an meine Tür, sahen aus wie Karelinier und sagten, sie müssen Autopilot und Pilotensessel austauschen weil Defekt in anderes Rakete aufgetreten wäre, morgen ich bekäme Ersatz. Ich mich wunderte weil ich hatte keine Defekt, aber habe dann doch gegeben Autopilot und Pilotensessel weil war ja noch in Garantie. Dann ich habe gewartet eine Tag, zweie Tag, dritte Tag – aber keine Ersatz bekommen. Ich misstrausch geworden und habe bei Werft nachgefragt. Dort man nicht kannte die 2 Leute die zu mir gekomme. Habe noch anderes Karelinier gefragt und bin dann zu Polizei gegange und richtig: Die beiden waren Gauner! Hatten mir geklaut Autopilot und Pilotensitz, so eine Mistigkeit!

Wollte ich schon machen Verzweiflung, aber karelinisches Polizei hat gesagt weil noch auf Garantie, sie mir geben polizeiliches Ersatz. Wurde nächstes Tag eingebaut. Ich flog wieder los, aber war nicht zufriede. Polizeiliches Autopilot wollte immer in Richtung irgendwelches Gauner fliege um zu verfolge. Pilotensitz war viel zu groß weil karilinisches Körpermaß ist 3,70 m. Und immer merkwürdiges Polizeigefunke auf Karelinisch kam aus Autopilote, hat immer angezeigt verschiedenes blinkendes Lichter. Hat mich mal so verablenkt daß ich hatte beinahe hatte Verstolperung über Stuhl und Aufprall auf Bode. Bin dann wieder nach Karelinien gefloge und habe zurückgegebe Autopilot und Pilotensitz. Karelinisches Polizei hat gefreut und mir gegeben kleine Belohnung dafür. Von die Belohung ich habe mich gekauft Hubregulator, macht wesentlich besseres Versteuerlichkeit. Seitdem ich fliege ohne Autopilot, weil ist besser zu verlassen auf meine eigene Verlenkung.



Besucher: 02590 seit 17.11.2017