Startseite > Außerirdische > Prozytianer

Prozytianer

Prozytianer

Prozytianer sind als ein Volk von Forschern und Wissenschaftlern bekannt. Weil der Planet Prozytia eher düster und felsig ist, entwickelten sie sich aus einer Maulwurfspopulation. Kennzeichen ist ihr Rüssel, der sowohl zur Verständigung als auch Nahrungsaufnahme dient, weil er aber keine Zähne hat, nehmen die Prozytianer meistens nur flüssige oder halbflüssige Nahrung zu sich. Während ihre Körperhöhe nur knapp die Hälfte der eines erwachsenen Menschen erreicht, ist ihre Leibesfülle dafür umso beachtlicher. Ihr Sehvermögen ist dagegen sehr empfindlich ausgeprägt, deshalb tragen alle Prozytier, wenn sie an die für sie helle Oberfläche müssen, eine Art Sonnenbrille, die die für sie unangenehmen Lichtstrahlen ausfiltert. Prozytianer veranstalten in regelmässigen Abständen technische Wettbwerbe. Ihr berühmtester ist der Roboterwettbewerb, bei dem die neusten Robotermodelle vorgestellt werden. Etwas weniger bekannt ist ihr Werkzeug-Wettbewerb, wo die neusten Erfindungen im Bereich des speziellen Werkzeugbaus um den ersten Preis wetteifern. Ijon hält nur viel vom Roboter-Wettbewerb, den Werkzeugwettbewerb hält er für enorm überschätzt, obwohl er einmal immerhin eine kosmische Enzyklopädie gewonnen hat, als er seine Schraubenschlüsselsammlung einschickte.



Besucher: 02591 seit 17.11.2017