Startseite > Episodenführer > #14: Schein und Sein II

Episode 14: "Schein und Sein II"

Ijon, Professor Tarantoga und Mel landen in einer seltsamen, tunnelähnlichen Umgebung, die von schwarzen Bergen und einer staubigen Masse bedeckt ist und in weiter Ferne einen Ausgang zeigt. Plötzlich tauchen vor ihnen die Rüsselhuhn-Viecher auf, allerdings wesentlich grösser. Ijon ergreift die Chance und steigt gleich auf eins drauf, Mel macht es ihm nach, und so fliegen sie aus dem Ausgang. Ijon und Mel in der TopfblumeDort müssen sie erkennen, dass sie sich immer noch in der Küche von Ijons Rakete befinden, allerdings bis zur Winzigkeit geschrumpft sind, und der Dschungel die Topfblume von Mel war. Da kommen sie auf die Idee, dass sie den Weg zurückgehen müssen, um wieder gross zu werden, springen von den Viechern ab und landen auf den Blättern der Topfblume, während die Viecher erneut von der Haluzinellen eingesaugt werden, die daraufhin auch den Stecker der Teleporterkabine zieht. Ijon und Mel versuchen sie zu rufen, aber sie hört sie nicht, sondern fragt bei Dr. Spamy nach, warum er noch immer nicht mit der Kanone gefeuert hat. Der versucht sich herauszureden, muss sich dann aber von der Haluzinellen anhören, ein Totalversager zu sein. Ijon glaubt schon, das wäre das Ende, da kommt ihm die Idee, der Haluzinellen ein Zeichen zu geben, indem er den Wurm so steuert, dass dieser einen Pfeil in die Erde der Topfblume malt. Das klappt, und so kann er den Rückweg antreten, allerdings wird Mel dabei erneut vom Wurm verschlungen. Wieder in der Küche ruft Ijon den Professor im Staubsauger, dass er den Weg rückwärts gehen soll, und befördert ihn im Beutel in die Topfblume. Prof. Tarantoga erklärtIm Wurmgang begegnen Mel und der Professor beide wieder dem Wurm und in ihrer Panik springen sie beide in die Teleporter-Rückkopplung. Der Professor kommt in Ijons Küche an und stellt erfreut fest, dass er seinen zweiten Arm wieder hat, während hinter ihm plötzlich ein Hund hereinkommt. Als Ijon eine Erklärung fordert, gesteht der Professor, dass Mel sein Hund sei und er nur deshalb menschliche Gestalt annehmen konnte, weil er ihn einmal versehentlich zusammen mit seinem Arm teleportiert hatte. Die Rüsselviecher wären auf gleiche Weise entstanden, weil Dr. Spamy beim Teleportieren der Eier seinen Rüssel in den Teleporter gehalten hat. Als Tarantoga Mel befiehlt mitzukommen, der aber bei Ijon und der analogen Haluzinelle bleiben will, entwickelt sich ein Streit, bei dem der Professor Ijon erneut mit einem blauen Auge droht, doch der versteht diesmal keinen Spass und schlägt seinerseits zu. Tarantoga landet auf der Erde, Ijon und die Haluzinelle trennen die Teleporterkabinen wieder, und nachdem der Hund in eine Kabine steigt, zwingen sie den Professor, erneut einen Arm für Mel zu opfern, so dass dieser daraufhin in seiner humanoiden Gestalt aus der anderen Kabine schreitet. Der Professor will nun erneut die Ursuppe in das Nichts schiessen, doch Ijon vermutet, dass dies etwas mit ihm persönlich zu tun haben könnte, lässt die analoge Haluzinelle das Seil halten und Ijon am Seil auf dem Weg ins Nichtsseilt sich ab. Doch der Plan geht schief, weil in diesem Augenblick Dr. Spamy aus einer Teleporterkabine tritt und gegen die analoge Haluzinelle fällt, so dass sie das Seil verliert und Ijon ins grosse Nichts gezogen wird. Dort hört er die Geräusche einer Schreibmaschine und seine eigene Stimme, die ihm erklärt, das Nichts wäre eine leere Stelle in der Geschichte, weil sie Hunger hätte und ihr deswegen die Ideen zum Schreiben ausgehen. Ijon erklärt, er wäre ja der Held vom Kosmos und könnte machen, was er will, aber die Stimme lacht nur darüber und lässt ihn allein mit der Ankündigung, dass sie sich erstmal lecker Omelette machen wolle. WeiterflugIjon hängt nun ganz allein im Nichts, da hört er plötzlich die Stimme seiner Mitstreiter, die auf Vorschlag der analogen Haluzinellen eine Kette gebildet haben, um zu ihm zu kommen und in wieder in die Rakete zu ziehen. Die Stimme protestiert, das hätte sie ja alles nicht geschrieben, aber Ijon hört nicht auf sie. Stattdessen ist er nun geläutert und verkündet der analogen Haluzinellen, dass er ihr von heute an ein bisschen mehr Respekt und Gleichberechtigung zugesteht und sie nun mit "Sie" anreden wird, und befiehlt ihr Gas zu geben, woraufhin sie zu einer neuen Reise durch den Kosmos starten.



Besucher: 05872 seit 17.11.2017